Optimierung der Beleuchtung für Straßen und Arnesbokenhallezurück zu Aktuelles
 
Die Straßenbeleuchtung in Ahrensbök und den Dörfern ist vielfach sehr betagt. Die Stromkosten für die Straßenbeleuchtung waren für 2013 mit 30.000,-- € veranschlagt. An Stromkosten für die Arnesbokenhalle rechnete man in 2013 ebenfalls mit 30.000 €. Diese Beträge sind fast unvorstellbar hoch. Auf unsere Initiative hin hat die Investitionsbank des Landes Schleswig-Holstein mit Ihren Spezialisten eine energetische Analyse und Bestandsaufnahme aller Gebäude der Gemeinde durchgeführt. Erfreulich ist dabei, dass wir gerade noch rechtzeitig genug waren, um eine 50%ige Förderung der entstehenden Analysekosten zu erhalten.

Wir denken, durch Umrüstungen auf LED- Technik Strom- und Wartungskosten bei der Beleuchtung einsparen zu können. Für die Arnesbokenhalle sind erhebliche Investitionen veranschlagt, die neben dem Brandschutz auch die Energetik umfassen.